Informationen

 


05.03.2018

Abschluss: Die Arbeitsgruppe beendet ihre Arbeit mit der Publikation "Compliance-Kontrolle in Organisationen. Juristische, soziologische und ökonomische Aspekte", die in Kürze in den Druck gehen und demnächst bei Springer Nature erscheinen wird. 

Marcel Schütz (Oldenburg)

Richard Beckmann (Bonn)

Heinke Röbken (Oldenburg)


16.06.2017

Publikationen der Arbeitsgruppe werden voraussichtlich ab Herbst 2017 erscheinen.


17.03.2016

"Regelabweichung ist allgegenwärtig" - Bernd Wittkowski (Börsen-Zeitung) im Interview mit Marcel Schütz zu Compliance in Organisationen.

 

28.01.2016 

Was bewirkt man mit Compliance-Management? Der Hannoveraner Arbeits- und Organisationssoziologe Jens Bergmann ist dieser Frage empirisch in einem internationalen Großunternehmen nachgegangen. Seine instruktive Organisationsstudie über die "Paradoxien der Compliance-Kontrolle" ist 2015 im Forschungsband "Formalität und Informalität in Organisationen" erschienen. Kurze Darstellungen zu dieser Studie finden sich von Marcel Schütz im Blog von der Freitag und auch in der Kolumne "Gastwirtschaft" der Frankfurter Rundschau

 

11.01.2016

Das einleitende Arbeitspapier zum Projekt ist erschienen.

 

26.11.2015   

Ein einleitendes Arbeitspapier ist in Vorbereitung. Ein Fachartikel als Übersicht zum Projekt folgt demnächst. Die Ergebnisse der Studie werden 2016 in Buchform publiziert. Weitere Informationen zur Untersuchung werden regelmäßig an dieser Stelle folgen. Kontakt: marcel.schuetz(at)uni-oldenburg.de. 

 

16.11.2015 

Forschungsprojekt zum Thema Compliance: Aktuelle Entwicklungen in diversen Unternehmen bringen in der Wirtschaftspresse einmal wieder das Thema "Compliance" auf die Agenda. Compliance ist in aller Munde, obschon die Darstellung von Compliance innerhalb der jeweiligen Fach-Diskurse (Rechts- Wirtschafts- und Sozialwissenschaften) doch alles andere als eindeutig erscheint. Wie aber wird Compliance - außerhalb einer isoliert juristisch vertretenen Perspektive - genau begründet, anhand welcher Facetten ragen Begriff und betriebliche Konzepte besonders hervor? Und gibt es Vorstellungen darüber, ob und welche Limitationen und Probleme mit dem populären Thema Compliance einhergehen können? Ein Forscherteam der Universitäten Bonn, Bielefeld und Oldenburg wird sich im Rahmen eines Reviews (systematische Übersichtsstudie) intensiv mit der (fach)öffentlichen Diskussion von Compliance-Regelwerken bzw. -Konzepten, dem diesbezüglichen Beratungsfeld und den organisatorischen Folgen für die betriebliche Praxis befassen                      

  


 

Projektskizze

Die Arbeitsgruppe wurde eingerichtet zwecks Erstellung einer sozial-, wirtschafts- und rechtswissenschaftlichen Darstellung der Compliance-Kontrolle. Projektlaufzeit: 2015-2017.



Die Arbeitsgruppe hat ihre Aktivitäten im März 2018 abgeschlossen.



 

     

Kontakt

projekte.orgaforschung@

uni-oldenburg.de 



Die Arbeitsgruppe hat ihre Aktivitäten im März 2018 abgeschlossen.


 

Beitrag

Die Börsen-Zeitung hat über das Projekt berichtet: Interview mit Marcel Schütz